Sprengtrupp Aachen

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Freitag, 30. Dezember 2011 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Rd

Sprengtrupp und Bergungstaucher Aachen

sprengen1 sprengen2

Der THW-Ortsverband  Stolberg  verfügt über eine Grundausstattung Sprenggerät. Vor Einführung des THW-Neukonzepts wurde der Sprengtrupp und die Sprengausstattung als Komponente der 1. Bergungsgruppe geführt. Die personelle Besetzung des Sprengtrupps erfolgt in Zweitfunktion durch die aktiven Helfer des Ortsverbandes bzw. Technischen Zuges. Aktiver Sprengberechtigter ist der Ortsbeauftragte Wolfgang Geicht, der für die Bergungstaucher des OV Aachen die sprengtechnische Vorbereitungen trifft.

Der Sprengtrupp ist ausgebildet für:
-    die Durchführung allgemeiner Sprengarbeiten
-    beim behelfsmäßigen Wegebau
-    zur Anlage von Rauchabzugsöffnungen
-    zum Anlegen von Zugängen zu Gebäuden
-    das Sprengen von Bauwerken und Bauwerksteilen
-    zum Beseitigen von Hindernissen
-    zum Niederlegen einsturzgefährdeter Gebäude und / oder Gebäudeteile
-    die Durchführung von Eissprengungen zur Beseitigung von Eisstauungen auf fließenden Gewässern
-    zum Freilegen gefährdeter Kunstbauwerke
-    zum Befreien eingeschlossener Wasserfahrzeuge
-    die Ausführung von Kultursprengungen (zu land- und forstwirtschaftlichen Zwecken)
-    zur Beseitigung von Windbruch
-    zur Beseitigung von Wurzelstöcken
-    für Unterwassersprengungen in Zusammenarbeit mit den Bergungstauchern Aachen.


Die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk hält seit 1972 in Abstimmung mit dem Kreis Aachen und der Stadt Aachen (jetzt Städteregion Aachen) eine THW-Bergungstauchereinheit im Rahmen der Gefahrenabwehr für Einsätze und Hilfeleistungen im Gebiet von Stadt und Kreis Aachen vor. Die Helferinnen und Helfer dieser Gruppe nehmen ihre Aufgabe in Erstfunktion wahr. Die Gruppe ist keine Standardeinheit nach dem THW-Technikbaukasten sondern als Sondereinheit der örtlichen Gefahrenabwehr im THW Ortsverband Aachen aufgestellt.


Aufgaben:
-    Suche nach vermissten Personen und Gegenständen
-    Bergung von verunglückten Personen und Tauchern
-    Bergung von Fahrzeugen und Gegenständen
-    Durchführung von technischen Hilfeleistungen im und unter Wasser
-    filmische Dokumentation von Unterwasser-Erkundungen
-    Mitwirkung bei der Damm- und Deichsicherung
-    Mitwirkung beim Umwelt- und Gewässerschutz
-    Sicherung von Einsatzstellen
-    Sprengen unter Wasser


Die THW-Bergungstaucher werden in erster Linie auf Anforderungen der örtlichen Feuerwehren im Rahmen der Gefahrenabwehr tätig. Im Rahmen der Amtshilfe werden jedoch auch häufig Unterstützungseinsätze für die Polizei im Bereich der Erkundung und Objektsuche geleistet. Die personelle Stärke der THW-Bergungstaucher Aachen beträgt zurzeit 14 Helfer.

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap Counter

© THW OV STOLBERG (Rheinl.), Oststraße 63, 52222 Stolberg; Tel. +49 2402 24708

Disclaimer | Suche | Impressum

2011. THW Stolberg
By: Fresh Joomla templates