Thomas Johnen im Hurrican-Einsatz

Drucken

PICT0020 2 482x640

In der Nacht zum Montag entsandte das Technische Hilfswerk zehn Auslandsexperten mit unterschiedlichen Qualifikationen für den Auslandseinsatz in das Krisengebiet nach den Hurrican Irma und Harvey zur Unterstützung der deutschen Kosulate, da in den betroffenen Gebieten 220 000 deutsche Staatsbürger konsularischer Betreuung bedürfen. Im Gepäck haben die Helfer 2 komplette Campausrüstungen für das Team und eventuell betroffene Bürger, so dass die THW-Helfer auch völlig autark arbeiten können. Nach einem Zwischenstopp wegen noch nicht nutzbarer Flughäfen sollen die Helfer heute in Miami eintreffen. Quelle: Stolberger Zeitung/THW