3 neue Helfer für den Technischen Zug

Drucken

IMG 9636 640x325

Am Samstag wurde die Grundausbildung 2017der THW-Ortsverbände Stolberg, Eschweiler, Simmerath, Jülich und Waldbröl mit der gemeinsamen Prüfung in der Unterkunft in Stolberg erfolgreich beendet. Während der ersten Jahreshälfte 2017 nahmen die Helferinnen und Helfer der Grundausbildungsgruppe an Samstagsausbildungen  in Eschweiler, Euskirchen, Herzogenrath, Simmerath und Stolberg teil. Dabei wurden sie im Holz-, Metall- und Gesteinsbearbeitung geschult, erlernten den Umgang mit Rettungsgeräten und den unfallsicheren Umgang mit Generatoren, Pumpen und hydraulischen Hebegeräten. Weitere Schwerpunkte waren eine Einweisung in den Digitalfunk, die Arbeit von Einsatznahsorgeteams und Erster Hilfe. Bei bestem Prüfungswetter erzielten zwei Stolberger Helfer ein Prüfungsergebnis mit der Höchstpunktzahl. Nach Beendigung der grundausbildung erfolgt jetzt die Fachausbildung im Technischen Zug des technischen Hilsfwerks, die unter anderem den Erwerb des Motorsägenführerschein und eine Ausbildung im Umgang mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten umfasst.