Pumpübung der B1

Drucken

DSC05850 426x640

"Wer rastet, der rostet." unter diesem Motto stand die Alarmübung der 1. Bergungsgruppe, die am frühen Freitagabend von ihrem Gruppenführer Christian Kräuter zu einem realistischen Pumpeinsatz auf einem Übungsgelände alarmiert wurde. Die Aufgabenstellung war, den Keller eines großen Gebäudes leer zu pumpen, um den Erhaltungszustand der Stahlkonstruktionen zu untersuchen. Die Pumpenkapazität des OV Stolberg beträgt 10.000 l pro Minute mit Elektrotauchpumpen der Fachgruppen und der örtlichen Gefahrenabwehr (ÖGA) Hochwassergefahren.

DSC06119 640x426

Bei unvorhergesehen klirrendem Frost wurde die Aufgabenstellung in drei Stunden gelöst. Besonderer Augenmerk der Helfer lag bei dieser Einsatzübung auf dem Schutz der in solchen Gebäuden oft vorhandenen Amphibien, die weder in ihrer Winterruhe gestört noch gechädigt wurden. Auch diese Aufgabenstellung wurde zur Zufriedenheit des als Beobachter fungierenden stellvertretenden Ortsbeauftragten Ralf Flöhr gelöst. Für die kritische Nachbesprechung wurde die Übung durch das Dokumentationsteam des Orsverbandes gefilmt.

DSC05966 426x640

DSC05930 426x640

Wir danken den beteiligten Helfern für ihr Engagement und ihre Bereitschaft für den Einsatz im Katastrophenschutz.