Ausbildung

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 29. Dezember 2011 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Rd

Die Ausbildung der freiwilligen Helfer im Technischen Hilfswerk untergliedert sich in eine Basisausbildung 1, die allgemeines Wissen für alle Fachgruppen des Technischen Hilfswerks vermittelt, wie 1. Hilfeausbildung, Funk, Umgang mit Motorsäge, Stromerzeuger, Schere / Spreitzer usw.
Im zweiten Abschnitt erfolgt die Basisausbildung 2 (Fachausbildung) in den speziellen Fachgruppen, wo z.B. Brennschneiden, Stegebau, Abstützmaßnahmen u.v.a. vermittelt wird.

Daran schließt sich die Basisausbildung 3 an, die in den einzelnen Ortsverbänden unterschiedlich ist und z.B. den Umgang mit Rohrschnellgerüst, MKS-Anlagen, Booten, und anderen für den jeweiligen Ortsverband spezifischen Geräten vermittelt.

Zusätzlich erhalten Helfer Spezialausbildungen durch den Besuch von Lehrgängen als Sanitätshelfer, Kraftfahrer, Pyrotechniker, Atemschutzgeräteträger, Schweißer, Funker u.v.a. Während des Besuchs eines Lehrgangs werden die Helfer vom Arbeitsgeber freigestellt und erhalten Lohnweiterzahlung.

Der 1. Technische Zug des Ortsverbandes stellt für die Fachausbildung für jeweils ein Jahr einen Ausbildungsplan für die beiden Bergungsgruppen, für die Infrastrukturgruppe und die Beleuchtungsgruppe auf.

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap Counter

© THW OV STOLBERG (Rheinl.), Oststraße 63, 52222 Stolberg; Tel. +49 2402 24708

Disclaimer | Suche | Impressum

2011. THW Stolberg
By: Fresh Joomla templates