Blau-Roter Bettenbau

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 22. Oktober 2015 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von W.Geicht

 

WP 20151020 20 03 00 Pro 2 640x421

19. Oktober 2015

Flüchtlingsunterkunft in Stolberg wird in Blau-Roter Zusammenarbeit um 70 Plätze aufgestockt

Nach Untersuchungen der Bezirksregierung Arnsberg sind die Kapazitäten der Notunterkünfte für Flüchtlinge in nahezu allen Städten bereits erschöpft oder werden es in Kürze sein.  Um die konkret drohende Obdachlosigkeit von Flüchtlingen zu vermeiden, müssen sofort zusätzliche Unterkunftsplätze bereitgestellt werden

Deshalb hat auch die StädteRegion Aachen begonnen, zwei ihrer insgesamt acht Unterkünfte aufzustocken und Platz für weitere 70 Flüchtlinge zu schaffen.

Am Dienstag wurde Unterkunft "Berufskolleg Stolberg-Simmerath" um 49 zusätzliche Plätze aufgestockt.  Helfer des THW Stolberg und der Feuerwehr Stolberg bauten unter der Leitung von Kreisbrandmeister Bernd Hollands Etagenbetten auf und verteilten Decken und Bettbezüge. Auch zahlreiche Bewohner der Unterkunft beteiligten sich an den Arbeiten und halfen tatkräftig bei Transport und Aufbau der Etagenbetten. Nach drei Stunden intensiver Blauroter Zusammenarbeit war es geschafft und die bereits eingetroffenen Flüchtlingen konnten endlich stabile und etwas rückenfreundlichere Betten beziehen. Kreisbrandmeister Bernd Hollands und Stadtbrandmeister Andreas Doveren bedankten sich bei beiden Organisationen und den beteiligten Helfern für die unbürokratische und fachmännische Hilfe.

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap Counter

© THW OV STOLBERG (Rheinl.), Oststraße 63, 52222 Stolberg; Tel. +49 2402 24708

Disclaimer | Suche | Impressum

2011. THW Stolberg
By: Fresh Joomla templates