Hochwassereinsätze 26.8.2014

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Montag, 01. September 2014 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von W.Geicht

DSC05795 2 640x425

Die starken Regenfälle der vergangenen Tage und vor allem der Dauerregen am Dienstag haben die Pegelstände von Vicht- und Münsterbach deutlich ansteigen lassen. Gegen 19.30 Uhr am Dienstagabend ging der erste Notruf eines besorgten Bürgers bei der Feuerwehr ein. Zum zweitenn Mal innerhalb von zwei Monaten wurde Arnolds Mühle durch steigendes Wasser in den Mühlteichläufen in Mitleidenschaft gezogen.

Schnell hatte die Feuerwehr eine Führungsgruppe ins Leben gerufen, die alle weiteren Maßnahmen koordinierte, darunter auch Ordnungsamtsleiterin Birgit Nolte. Vorsorglich wurden 3500 Sandsäcke über den THW Fachberater des OV Stolberg beim Technischen Hilfswerk Erkelenz und Mönchengladbach angefordert, die jedoch nicht gebraucht wurden, da ab Mitternacht die Pegel wieder fielen.

Am Mittwoch waren Stolberger Feuerwehr und THW bis circa drei Uhr nachts im Einsatz. Die Pegelstände wurden sogar noch bis Mittwochmorgen immer wieder kontrolliert. An der Zweifaller Straße, der Mühlenstraße und an der Eifelstraße waren die Einsatzkräfte mit Pumparbeiten beschäftigt. Dort waren einige Keller voll Wasser gelaufen.

Die Otto-Thiel-Brücke musste überwacht werden. Dort wird immer wieder Treibgut angespült. Dadurch staut sich das Wasser und die Brücke ist schnell nicht mehr passierbar. Einen Hochwasserstegmusste das THW dann diesmal im Schnorrenfeld allerdings nicht bauen, da der Pegel nicht weiter anstieg. Am frühen Morgen konnten die insgesamt rund 30 Einsatzkräfte des THW und die 40 Feuerwehrleute den Einsatz beenden.

Aufgrund der Erfahrungen vom 9. Juli waren Andreas Dovern, Leiter der Feuer- und Rettungswache Stolberg, und Thomas Johnen, THW Stolberg, noch am Abend von Bad Neuenahr-Ahrweiler aus nach Stolberg gefahren. Dort nahmen sie an einem Seminar teil, das sie aufgrund der alarmierenden Pegelwerte unterbrochen hatten. Quelle Stolberger Zeitung

 

<- Artikel auf AN-ONLINE

<- Bildergalerie

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap Counter

© THW OV STOLBERG (Rheinl.), Oststraße 63, 52222 Stolberg; Tel. +49 2402 24708

Disclaimer | Suche | Impressum

2011. THW Stolberg
By: Fresh Joomla templates