Familientag bei Borussia MG

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 13. August 2014 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von W.Geicht

Mönchengladbacher Borussia-Park wird blau

Mönchengladbach. (faw) Auf 6000 m² präsentierte sich das THW mit einem Familientag beim Saisonauftakt von Borussia Mönchengladbach. Zahlreiche Mitmachaktionen wurden den kleinen und großen Gästen geboten.

„Wir wussten gar nicht, was das THW alles kann.“ sagt Anna Löhrfeld, eine der vielen Besucher. Diese und etliche ähnliche Aussagen bekamen die THW-Helferinnen und Helfer am Sonntag zu hören. Auf dem großen Familientag beim Saisonauftakt von Borussia Mönchengladbach präsentierte sich das THW in seiner vollen Bandbreite. Mehrere Ortsverbände unterstützen die Aktion, rückten mit ihren Spezialfahrzeugen an und stellten ihre Fachgruppen aus. Die treuen Borussia-Fans staunten nicht schlecht, als neben den typischen Vereinsfarben schwarz-weiß-grün ein großes Areal auf dem Gelände in blau erstrahlte. Es gab jedoch nicht nur vieles zu sehen, sondern auch einiges zum Anfassen – und das für jedes Alter: vom heißen Draht bis zum Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungssatz.

Auch das THW Stolberg war dabei und präsentierte die Feldschmiede und die Fachgruppe Infrastruktur. Eine lange Schlange bildete sich, um eine Baumscheibe mit dem eingebrannten THW-Logo zu erhalten. Für das Maskottchen "Jünter" der Borussia hatte die Stolberger Helfer als besondere Überraschung eine Scheibe mit dem Borussialogo erstellt, nachdem erst einmal als technische Hilfeleistung "Jünters" Fahrrad repariert worden war. Der Familientag wurde im Rahmen des 15. Bundesjugendlagers der THW-Jugend veranstaltet. Da die Jugendlichen abseits der Mönchengladbacher Innenstadt zelten, galt es den Gladbacher Bürgern das THW auf andere Form nahe zu bringen. Gäste wie THW-Helfer freuten sich über die Aktion, selten gibt es die Möglichkeit so umfangreich die Technik des THW zu erleben. Unterstützt wurde das Technische Hilfswerk von STIHL Timbersports und dem deutschen Meister im Sportholzfällen Dirk Braun, welcher ebenfalls sein Können in mehreren Shows darbot. Auch die Stolberger Bergungshelfer versuchten sich auf der Showbühne mit der großen Handsäge und stellten dabei neue Bestzeiten für Amateure auf.

Familientag BuJuLa 2014 278 640x427

Mönchengladbacher Borussia-Park wird blau

Mönchengladbach. (faw) Auf 6000 m² präsentierte sich das THW mit einem Familientag beim Saisonauftakt von Borussia Mönchengladbach. Zahlreiche Mitmachaktionen wurden den kleinen und großen Gästen geboten.

„Wir wussten gar nicht, was das THW alles kann.“ sagt Anna Löhrfeld, eine der vielen Besucher. Diese und etliche ähnliche Aussagen bekamen die THW-Helferinnen und Helfer am Sonntag zu hören. Auf dem großen Familientag beim Saisonauftakt von Borussia Mönchengladbach präsentierte sich das THW in seiner vollen Bandbreite. Mehrere Ortsverbände unterstützen die Aktion, rückten mit ihren Spezialfahrzeugen an und stellten ihre Fachgruppen aus. Die treuen Borussia-Fans staunten nicht schlecht, als neben den typischen Vereinsfarben schwarz-weiß-grün ein großes Areal auf dem Gelände in blau erstrahlte. Es gab jedoch nicht nur vieles zu sehen, sondern auch einiges zum Anfassen – und das für jedes Alter: vom heißen Draht bis zum Arbeiten mit dem hydraulischen Rettungssatz.

Auch das THW Stolberg war dabei und präsentierte die Feldschmiede und die Fachgruppe Infrastruktur. Eine lange Schlange bildete sich, um eine Baumscheibe mit dem eingebrannten THW-Logo zu erhalten. Für das Maskottchen "Jünter" der Borussia hatte die Stolberger Helfer als besondere Überraschung eine Scheibe mit dem Borussialogo erstellt, nachdem erst einmal als technische Hilfeleistung "Jünters" Fahrrad repariert worden war. Der Familientag wurde im Rahmen des 15. Bundesjugendlagers der THW-Jugend veranstaltet. Da die Jugendlichen abseits der Mönchengladbacher Innenstadt zelten, galt es den Gladbacher Bürgern das THW auf andere Form nahe zu bringen. Gäste wie THW-Helfer freuten sich über die Aktion, selten gibt es die Möglichkeit so umfangreich die Technik des THW zu erleben. Unterstützt wurde das Technische Hilfswerk von STIHL Timbersports und dem deutschen Meister im Sportholzfällen Dirk Braun, welcher ebenfalls sein Können in mehreren Shows darbot. Auch die Stolberger Bergungshelfer versuchten sich auf der Showbühne mit der großen Handsäge und stellten dabei neue Bestzeiten für Amateure auf.

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap Counter

© THW OV STOLBERG (Rheinl.), Oststraße 63, 52222 Stolberg; Tel. +49 2402 24708

Disclaimer | Suche | Impressum

2011. THW Stolberg
By: Fresh Joomla templates