Unwetter über Stolberg

Drucken
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. Juni 2014 Veröffentlichungsdatum Geschrieben von Rd

Am Pfingstmontag zog in den Abendstunden ein Unwetter über die Städteregion hinweg und ließ Bäume bärsten. Die Feuerwehr Stolberg alarmierte das THW zunächst zur Unterstützung bei der Beseitigung von Sturmschäden.

Unwettereinsatzt 9.6.2014 029

In den Abendstunden begann das Unwetter mit starken Windböen und starken Regenfällen. Kurz darauf wurde das THW Stolberg durch die Feuerwehr Stolberg alarmiert, um aufgrund der Wetterlage eine akute Einsatzbereitschaft in der Unterkunft herzustellen. Der Ortsbeauftragte Wolfgang Geicht alarmierte beide Bergungsgruppen und die Fachgruppe Infrastruktur des ersten Technischen-Zuges. Im weiteren Verlauf des Abends waren 25 Helfer des THW Stolberg zur Beseitigung von Sturmschäden im Einsatz. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden des 10. Juni 2014 an.

regen

Stolberg blieb bei diesem Unwetter verhältnismäßig verschont. So beschränkten sich die Einsatzaufgaben von Feuerwehr und THW auf das Abpumpen von vollgelaufenen Kellern und der Beseitigung von Sturmschäden.

DSC05769 75

 

<-- Bildergalerie

<-- THW-NRW 09.06 und 10.06

<-- Einsatzdoku.org: Unwetter in der Städteregion

<-- THW.DE: Unwetter über NRW

Startseite | Kontakt | Anfahrt | Sitemap Counter

© THW OV STOLBERG (Rheinl.), Oststraße 63, 52222 Stolberg; Tel. +49 2402 24708

Disclaimer | Suche | Impressum

2011. THW Stolberg
By: Fresh Joomla templates